Explosionsbox für ein Ü-Ei

FK: Jeansblau 21,1 x 21,1cm

- falzen rundrum bei 6 / 7,5cm

- nun die vier äußeren Quadrate und die 8 kleinen Rechtecke bis zur ersten Querfalz wegschneiden

- die Klebelaschen an dem 1,5cm Streifen in der Mitte der Box einschneiden

 

DSP: 8 Stück á 5,5 x 5,5cm

- alle Ränder inken und jeweils vier Stück außen auf die Schachtel und vier Stück innen in der Schachtel anbringen

 

FK: Gartengrün 8,9 x 8,9cm (Einleger)

- falzen rundrum bei 1,5cm

- in die Mitte des Quadrats eine runde Ausstanzung mit einem Durchmesser von 1,5" stanzen

- die Ausstanzung dann innen auf den Boden der Explosionsbox  mittig aufkleben

- die vier äußeren Ecken des Einlegers rausschneiden und die Laschen nach unten knicken

- dann den Einleger in die Explosionsbox setzen

 

Aus gartengrünem FK vier mal das Gras aus dem Framelits-Formen-Set "Osterkörbchen" ausstanzen und jeweils zwischen Explosionsbox und Einleger einstecken.

 

FK: Gartengrün 11,1 x 11,1cm (Deckel)

- falzen rundrum bei 2,5cm

- Klebelaschen jeweils einschneiden und den Deckel zusammenkleben

 

DSP: 5,7 x 5,7cm

- Ränder inken und auf den Deckel oben drauf kleben

 

FK: Gartengrün 1,4 x 25,4cm (Band für den doppelten Boden der Explosionsbox außenrum - diesen Teil habe ich im Anleitungsvideo vergessen!!)

- falzen bei 6,1 / 12,2 / 18,3 / 24,4cm

- außen um die Explosionsbox am unteren Rand festkleben

 

Das Ganze nun noch nach Belieben verzieren, mit einem Überraschungs-Ei bestücken und fertig ist das nette Geschenk!

 

Viel Spaß beim Nachbasteln!